headerphoto

Seminar: Glücklich am Arbeitsplatz

Glück"-lich am Arbeitsplatz: Arbeitszufriedenheit als Schlüssel zu erhöhtem unternehmerischem Erfolg

Stellen Sie sich vor: Ihre Mitarbeiter gehen mit Vorfreude zur Arbeit, blicken frohen Mutes in Ihre berufliche Zukunft, haben Spaß am nächsten Mitarbeitergespräch und jeden Tag tolle zwischenmenschliche Begegnungen. Oder kurz gesagt: Sie empfinden Glück am Arbeitsplatz.

Das klingt toll, aber utopisch?

Glück ist Privatsache und geht das Unternehmen nichts an?

Sollte es aber - zumindest, wenn Ihr Unternehmen Wert auf Höchstleistung der Mitarbeiter, auf kreative Problemlösung und weniger Krankheitsausfälle (von Krebs bis Depression) legt. Die Forschung der positiven Psychologie zeigt: Mitarbeiterzufriedenheit und positive Firmenkultur sind die Basis für absolute und dauerhafte Spitzenleistung.

Sichern Sie sich einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern beim Kampf um die besten Mitarbeiter, denn glückliche Menschen identifizieren sich deutlich mehr mit ihrem Arbeitgeber und sind einem Unternehmen länger treu.

Entwickeln Sie eine positive Firmen- und Innovationskultur um die anstehenden Change-Prozesse im Zuge der Digitalisierung erfolgreicher und nachhaltiger durchzuführen.

In diesem Seminar erlernen Sie die Bedeutung von positiver Psychologie für die Arbeitswelt und wie Glück am Arbeitsplatz entsteht.

Starten Sie die Aufwärtsspirale und Sie werden sehen, dass Glücklichsein keine Glückssache ist, sondern erlernt werden kann. Am Ende steht mehr Glück für den Einzelnen - aber insbesondere für das Unternehmen.

Inhalte

Es zeigt sich, dass insbesondere drei Bereiche dazu beitragen, Zufriedenheit und Glück am Arbeitsplatz zu empfinden:

1. Sinnhaftes Tun: Die Überzeugung, Teil von etwas Größerem zu sein und zu dessen Gelingen beizutragen, führt zu einer großen intrinsischen Motivation der Mitarbeiter - unabhängig von Gehalts- und Karrierefragen.

2. Positive Emotionen: Als Führungskraft haben Sie viel Gestaltungsmöglichkeit, für positive Emotionen zu sorgen - sowohl bei sich, als auch bei Ihren Mitarbeitern. Dies sorgt insbesondere auch in stressigen Zeiten für stetig hohe Leistungen und ein besseres Befinden der Mitarbeiter.

3. Positive menschliche Beziehungen: Respektvoller Umgang und konstruktiver Problemlösungen führen schneller zu besseren Ergebnissen und einer positiven Innovations- und Fehlerkultur. Positive menschliche Beziehungen inspirieren, geben Vertrauen, Mut und motivieren.

Darauf aufbauend können die Teilnehmer des Glücksseminars…

  • die Entstehung von Gefühlen beschreiben und entdecken die Freiheit, sich für gute Gefühle zu entscheiden;
  • die Bedeutung der Gedankenkontrolle für Arbeitszufriedenheit erkennen und erläutern
  • positive Denkweisen und Stärkenorientierung erlernen und in ihren Unternehmen implementieren
  • Unterstützung bei Selbstreflexion erhalten
  • Effekte positiver Firmenkultur auf die Mitarbeiter (Produktivität, Belastbarkeit, Problemlösung etc.) nachvollziehen und erste Ansätze zur Entwicklung einer solchen Kultur entwickeln
  • positive Beziehungen für ihren Arbeitskontext gestalten
  • positive Kommunikation erlernen
  • authentische Lösungen entwickeln, indem sie die Lerninhalte auf die individuelle Praxis übertragen und anwenden.

Der Nutzen dieses Seminars

  • Mehr Produktivität Ihres Teams
  • Wichtige Innovationskultur für die digitale Transformation
  • Nachhaltigere und schnellere Change-Prozesse
  • Weniger Ausfälle durch Krankheit
  • Wettbewerbsvorteile auf dem Arbeitsmarkt
  • Bessere Mitarbeiterbindung durch Identifikation mit dem Unternehmen
  • Nicht zuletzt: ein glücklicheres und erfüllteres Arbeitsleben für Sie und Ihre Mitarbeiter

Arbeitsmethoden:
Trainer Input und -Impulse, Einzel- und Gruppenarbeiten, Selbstreflexion, Dialoge im geschützten Rahmen.
Zielgruppe:
ührungskräfte, die sich für den Ansatz der positiven Psychologie interessieren, die sich aktiv mit Gedankenkontrolle, positiven Emotionen und deren Auswirkung im Arbeitsleben auseinandersetzen und Klarheit über das eigene Handeln gewinnen wollen und d
Teilnehmer:
Max. 12 Personen
Seminardauer:
2 x 1 Tag (Können nur zusammen gebucht werden)
Teilnahmegebühr:
€ 1.450,00 (für beide Tage) zzgl. Tagungspauschale (je nach Ort) und MwSt.
Termine:
26.05.2021 und 23.06.2021 in Stuttgart

Sie möchten das Seminar intern durchführen? Fragen Sie Ihren Bedarf und Wunschtermine gerne bei uns an. Telefon 05241 212617.
Anmeldung: